Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Außen gehts weiter

Nachdem wir den Rasen nun 2 Wochen nur zum Gießen betreten druften, war am 10.05. nun das erste Mal Rasen mähen angesagt. Der Rasen war schon so hoch, dass ich mit einem Benzinmäher kaum noch durch kam. Da ich selbst noch keine Rasenmäher habe, hab ich den von meine Eltern ausgeliehen. Ich hatte die Höhe eh schon auf 7cm gestellt, trotzdem viel extrem viel Schnitt an.. Fast eine komplette 240 Liter Biotonne.

Das mach ich nicht jede Woche.. Da muss ein Rasenroboter her.. Hab mir auch schon einen ausgesucht. Von Gardena den Sileno City 500. Muss nur noch bestellen 🙂

Da mir auch der Platz immer weniger wird, wir haben ja ohne Keller gebaut, brauch ich auch eine Gartenhütte. Nachdem momentan die Preise für Holz, ertc. extrem anziehen, hab ich zur Sicherheit die Gartenhütte schon bestellt.

Das Planum für die Hütte, hab ich gleich beim Rasenlegen mit vorbereiten lassen.

Die Zweite Mähaktion war dann gleich am Freitag nochmal, durch den vielen Regen ist der Rasen extrem gewachsen.. die nächsten 200 Liter Abfall und immer 1 Std. Aufwand für die 300qm Fläche.

Als Pflanzen zur Straße hin überlegen wir uns Kirschlorbeer, Zypressen und Lavendel..

Mal sehen.. ich werde berichten 🙂

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.