Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Der Hauptumzug und Küche

KW 49 – 30.11. – 06.12.

Diese Woche war sehr Ereignisreich. Am Montag und Dienstag wurde der Kamin neu gemacht. Das heist, der gesamte Putz musste runter gekratzt und neu verspachtelt werden. Die Maler waren zu zweit da. Sie haben am Montag so gegen 11 Uhr angefangen und dachten dass sie heute auch fertig werden. Abend gegen halb Acht haben Sie sich sich dann ein Zimmer gesucht.. Dauert doch länger.. Arme Schw…. Am Dienstg wurde Sie dann aber recht schnell fertig so dass sie bald die Heimreise antreten konnten.

Mitwochs begann die Montage der Küche.. Schon toll wenn man sieht, wie das so wächst 🙂

Parallel kamen am Donnerstag, früher als geplant noch die Monteure von Fingerhaus, um gleich einige Fehler vom ersten mal zu korregieren. Der Handlauf in Holz wurde montiert, die Außenfassade erweitert (aber schon wieder ein falsches Element und eins fehlt schon wieder) und noch ein paar Aufgaben. Manchmal kamen sich dann die Jungs von FH und die Küchenmonteure in den Weg. Die Küche wurde aber für den Hauptumzug rechtzeitig fertig.

Am Freitag hab ich dann bei Sixt einen 3,5t geholt. Der Hauptumzug steht an. Die erste Ladung an Kartons habe ich gleich noch verladen und ins Haus gebracht. Für Samstag kam dann die Familie und 3 weitere Helfer. Alle schön brav weit verteilt, damit sich niemand zu nahe kommt. Der Streß war uns anzumerken und jeder wusste immer etwas. Aber so läuft das eben. Bis auf ein paar kleine Kratzer ging nichts kaputt und auch keine Verletzungen.

Was ging, haben wir gleich an die richtigen Stellen gestellt, aber unser Gästezimmer wurde zum Zwischenlager umfunktioniert. Wahnsinn was man in einer 4 Zimmer-Wohnung alles ansammeln kann.

Nachdem dann alle wieder weg waren, versuchten wir uns zu sammeln, noch kurz was essen, und dann aber schon um neun Uhr Abends in s Bett zu gehen. Wir waren fix und fertig.. unsere Erste Nacht im neuen Haus.

Mein Zeitplan war perfekt. Zu meiner ersten Planung vor über einem Jahr sind wir sogar eine Woche früher eingezogen als mein urspünglicher Plan, obwohl es immer wieder ein Hin und Her gab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.