Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Jetzt gehts rund – Woche 8

KW 43 – 19.10. – 24.10.

Olla die Waldfee.. Die KW 43 war stressig..

Mein Homeoffice hab ich wieder fast vollständig ins Haus verlagert. Für diese Woche hatten sich so viele Firmen angekündigt, bzw. hatte ich die so terminiert, dass ich bald schon drin schlafen muss 🙂

Am Montag

hat die Fa. Kerker die PV Anlage fertig gemacht. Das heist, die Verkabelung vom Dachboden in den HWR und dort den Wechselrichter und die Speichermodule angebracht.

Unser Bauleiter ist nicht gekommen, weil sein Auto nach nur 580.000 km einen Kolbenfresser hatte.. Also verschoben auf den 26.10..

Am Montag Abend hat unser Parkett-Studio noch die Schleifmaschiene für den Estrich vorbei gebracht und eine CM-Messung durchgeführt.. Langsam nähren wir uns dem Ziel bzgl. Feuchtigkeit.

Am Dienstag und Mittwoch

restliche arbeiten bzgl. PV Anlage und bereits in den ersten Zimmern den Estrich geschliffen.

Am Donnerstag

hatte ich mir Urlaub genommen, denn die FA. Zapf hat die Garagen geliefert. So um 11:30 ging es los, bis ca. 15:00 Uhr. Es war gar nicht so einfach, die so auszurichten wie wir es haben wollten, denn die Fundamante haben nicht auf den Zentimeter gepasst. Zum Schluss musste eine Garage sogar nochmal neu gesetzt werden, damit es passt. Beim ersten Testlauf hat es gleich gehakt, so dass nachgebessert werden musste. Am Samstag ist dann aber bereits ein Rädchen abgebrochen, das ich gleich reklamieren muss..

Irgendwann werden wir den Boden noch mit Epoxid abdichten, um besser gegen Wasser und Salz geschützt zu sein.. Lt. Zapf nicht notwendig, aber wir gehen auf Nummer sicher.

Gegen 16:30 kam unser Bodenleger um die Schleifmaschine wieder abzuholen.. gut dass ich heute die letzten Stellen im EG geschliffen habe. Am Montag möchte er die Böden bringen, zum Akklimatisieren, so dass er am 02.11. beginnen kann.

Unser Bauleiter kam gegen 17:00 Uhr zu einer Zwischenvisite. Er hat dann ebenfalls noch eine CM-Messung gemacht, da die Werte vom Bodenleger teilweise recht unterschiedlich waren. Mit dieser Messeung sind wir nun auch fast um grünen Berich. Es spricht aktuell nichts dagegen dass wir in KW 45 die Böden legen, so dass in KW 47 die Endabnahme stattfinden kann.

Am Freitag

haben wir kurz im Fliesenzentrum in Mering die Fliesen rausgesucht, die wir als Brandschutz um den Kaminlegen. Abends hat mich dann mein Teifbauer angerufen, dass am Samstag die Arbeiten für die Randsteine beginnen.. um Acht soll ich auf der Baustelle sein.

Die Fliesen werde ich nun auch nächste Woche liefern lassen, ebenso die Badewanne und Duschen, damit wir die auch bald setzen können.

Am Samstag

war ich dann wie gewünscht auf der Baustelle. Es regnet.. Das macht Spaß wenn man so dreckige arbeiten machen muss, wie Randsteine setzen. Ab 10 war dann auch noch der Elektriker da, der die Elektrik in der Garage durchsprechen wollte. Gegen 15 Uhr haben die Arbeiter dann mit den Randsteinen aufgehört. Nächste Woche geht es weiter, da kommen die Pfalstersteine…

Am Sonnstag

haben wir noch die ersten Außenlampen montiert.

Habe fertig mit dieser Woche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.