Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Verputzen – Woche 6

KW 41 – 05.10. – 10.10.

Am Montag den 05.10 begannen die Arbeiten am Außenputz durch Fingerhaus. Auf Grund des Wetters musste die Fassade jedoch mit Planen geschützt werden. Trotzdem war der Putz am Dienstag Abend schon fertig.

Am Mittwoch wurde dann bereits das Gerüst abgebaut, so dass wir das Haus nun zum ersten mal “oben ohne” 🙂 sehen können. Sieht echt schön aus mit dem Kontrst von Holz und weißer Fassade.

Die Gerüstbauer haben an ein paar Stellen aber nochmal Dreck an die Wand gebracht, was bei dem nassen Boden (es hat jetzt fast 2 Tage geregnet) leichter mal passieren kann. Hier muss eben nochmal nachgebessert werden,

Von Donnerstag bis Samstag waren auch nun die Maler schon im Haus um die Wände zu spachteln und zu verputzen / streichen. Ich dachte eigentlich, dass sich schon etwas ziehen wird, aber bereita sm Samstag um 14:30 war alles fertig ferputz, aufgeräumt und die Baustelle schon verlassen.. ECHT KRASS.. Ich konnt auch kaum einen Fehler finden.. bislang 🙂 Sogar die Baulampen wurden (die Birnen) wurde mit verputzt 🙂

In einer Woche, das Haus außen und innen komplett verspachtelt und verputzt

Wir haben am Samstag dann gleich die Außenlampen gekauft, damit wir die möglichst bald montieren. können, denn es wird immer füher dunkel, damit wir zuminde etwas Licht draußen haben.

Was war sonst noch los..

Der finale Wasserzähler wurde eingebaut. Wir klären immer noch, ob die Position vom Wasserzählerbügel sp überhaupt zulässig ist. Auch haben wir bislang keine Aussage warum an der Position der MSH aus unserer Sicht “gepfuscht” wurde. Hier erwarten wir ein deutliches Entgegenkommen. Denn mit dem “Pfusch” müssen wir die nächsten 40 Jahre leben.. den MSH kann ich nicht mehr versetzen.. das ist durch.

Unsere Wandfliesen sind aktuell nicht zum geplanten Termin lieferbar.. Hoffentlich kommen sie einigermaßen pünktlich, denn eigentlich kommen die Wand vor den Bodenfliesen..

Die Garage wurde nun terminiert für die Leiferung am 22.10.

Diese Woche kam auch die Rechnung für die Mehrsparte der LEW. Das ist echt interessant, weil das auch keiner sagt..

Die LEW verlangt für die 10 Meter Mehrsparte 2200 Euro netto.. soweit so gut..
ABER.. für die Erdarbieten + MSH durch die Bodenplatte kommen nochmal 1900 netto oben drauf.. und das sagt einem keiner ! Also Vorsicht bei der Budgetplanung.

Der Strom ist damit erledigt.. aber Wasser und Glasfaser werden wohl nochmal zusätzlich verrechnet.. Wahnsinn..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.